Ponyschule Lamspringe
Kleine Pferde für kleine Menschen

Die Ponyschule


Ein besonderes Merkmal der Ponyschule ist das pädagogische Angebot mit kleinen Pferden für kleine Menschen. Kinder haben die Möglichkeit in Gruppen ihrem Partner Pferd auf Augenhöhe zu begegnen und können im Umgang mit dem Pony früh selbstständig agieren.

Ponys sind „Angstkiller“, sie haben einen besonderen Charme und eine tolle Ausstrahlung auf Kinder. Ponys nehmen meist schneller die Hemmungen bei der Kontaktaufnahme und im allgemeinen Umgang im Vergleich zu großen Pferden.

Die Ponyschule bietet Kindern ein breites Spektrum an Erlebnismöglichkeiten bei, mit und auf dem Pony in einem liebevollen, naturnahen Umfeld, in dem sich die kindliche Tierliebe entfalten kann und ein angstfreier Zugang ohne Leistungsdruck möglich ist. In Gruppen von bis zu vier Kindern und einem Pony erlernen sie altersgerecht, sicherheitsorientiert und spielerisch den verantwortungsvollen Umgang mit den Tieren und ihren Bedürfnissen. Auf dem Pony werden die Körperwahrnehmung und das Gleichgewicht geschult, sowie die Bewegungskoordination und (Fein)Motorik. In der Gruppe entsteht ein Gemeinschaftsgefühl, es werden soziale Fähigkeiten, wie Kontaktaufnahme, Beziehungsaufbau, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft gefördert.